DISKUSSIONS & CHAOSTAGE IM MAI

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Dokumentiert:

CHAOS – Straßenblockade Frankfurter Allee

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Selbstorganisiert, bringt euch ein!

Infos zu den Diskussions– und Chaostagen Berlin 10.-13. Mai 2018  https://gegenstadt.blackblogs.org/

Als AG Rigaer 71-73 möchten wir besonders hinweisen auf folgende Veranstaltungen:

Donnerstag, 10. Mai
Von der Mainzer 90 bis zur Rigaer 2018 – Kieztour durch 28 Jahre Friedrichshain
18:00, vor dem Zielona Gora, Boxhagener Platz/nördliche Seite

Riot – Was war los in Hamburg?
19:00, Größenwahn (Kinzigstraße 9)
Achim Szepanski wird das von ihm mit herausgegebene Buch „Riot – Was war los in Hamburg – Theorie und Praxis der kollektiven Aktion“ vor- und zur Diskussion stellen. Der Journalist Peter Nowak widmet sich in seinem Beitrag der Repression als Gradmesser der autoritären Verfasstheit der deutschen Gesellschaft.

Freitag 11. Mai
Kiezspaziergang Rigaer Straße – Hausprojekte und Nachbarschaft im Nordkiez von Friedrichshain im Widerstand mit anschließender Diskussion ‚Macht Widerstand Sinn in einem durchgentrifizierten Hipsteren – Yuppie – Kiez?‘
14:00, Dorfplatz (Rigaer/Liebig)

Sonntag 13. Mai
Open Space für offenen Austausch und Perspektiven mit Brunch & Bücher- und Infotische
12:00, Rigaer 94

Info- und Vernetzungsveranstaltung zu Padovicz-Häusern
16:00, Liebig34
Gijora Padovicz und seine Unternehmen besitzen in Berlin nahezu 2.000 Immobilien. Sie sind seit langer Zeit bekannt für das systematische Aufkaufen, Räumen und Zerstören von Häusern, Hausgemeinschaften und Hausprojekten, um daraus höheren kommerziellen Profit zu ziehen.

Die Schlacht am Tegeler Weg – Film und Diskussion
19:00, Rigaer94

********************************************************************************

Wer Essenssachen beisteuern mag, hier gibts aktuell nen pad
https://pad.riseup.net/p/yMaqJvRhn4yj
Hier kann eingetragen werden, wer was mitbringen mag. Der Pad ist für alle transparent und bearbeitbar.

********************************************************************************

Als Aktionsgruppe Rigaer 71-73 möchten wir INFOS AKTUELL ZUR CG Gruppe weiterreichen:

vom WDR unter #ungleichland und
Montag, 07.05. ARD „Die Story im Ersten“
https://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Ungleichland-Wie-aus-Reichtum-Macht-wi/Das-Erste/Video?bcastId=799280&documentId=52230614
samt „hart aber fair“,
https://m.focus.de/politik/deutschland/hart-aber-fair-juso-chef-wirft-immobilien-mogul-christoph-groener-oligarchie-vor_id_8896884.html, wurde ganz viel Material gesammelt, warum wir uns als Aktionsgruppe insbesondere gegen Finanzkapital und kapitalistische Anmaßungen von Investoren und Projektentwickler, wie die auch im Nordkiez präsente CG Gruppe einsetzen. ChristophGröner hat sich schon von Anfang an selbst demaskiert, als er uns auf der sogenannten Bürger*innenbeteiligung vorhielt, wie blöd wir denn wären und daß er sowieso bauen wird…

********************************************************************************

Chaos als Chance für Neubeginn!

Auf indymedia gabs einen lesenswerten Beitrag „Über die Bedeutung des Begriffs „Chaos“ und „Chaostage“
https://de.indymedia.org/node/19949

Gegenstadt bauen !

– Aktionsgruppe Rigaer 71-73 –

 

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on Twitter