Massenprotestschreiben

Öffentlichkeitsbeteiligung an der Bauleitplanung Rigaer Str. 71-73

Auslegung der CG Baupläne zum Luxusprojekt Carré Sama-Riga

Zufällig einer Anzeige aus dem Tagesspiegel entnommen, hat das Bezirksamt veranlasst, die Baupläne der CG Gruppe zum Carré Sama-Riga nochmal, bzw. in veränderter Form, öffentlich auszulegen. Hier geht man der rechtlichen Verpflichtung nach, die grundsätzlich formulierte Kiez- bzw. Öffentlichkeitsbeteiligung zu verwirklichen, indem Kritik und Vorschläge von Seiten der Bürger_Innen/ Anwohner_Innen abgegeben werden können. Beim letzten Mal hatte das niemand mitbekommen und die Reaktion war gleich null.

Sinnigerweise liegen die Pläne nicht ortsnah aus, was schon ein deutlicher Kritikpunkt ist. Gewollte Bürger_innenbeteiligung sähe anders aus, nämlich bestenfalls direkt an der Baustelle und mit einem Menschen, die/der den Sachverhalt/die Baupläne auch erklären kann, worauf sich Kritikpunkte oder Wünsche begründen könnten.

Da die Zielsetzung der CG Gruppe aber unverhohlen die ist, ganze Stadtviertel in Berlin und anderen Großstädten ihrer leistungsorientierten gehobenen Zielgruppe anzupassen, sprich, alle einkommensschwachen und sogar weniger schwache Schichten aus ihrem gewachsenem Umfeld zu vertreiben und damit diesen Kiez langfristig komplett zu verändern, sollte die Möglichkeit, Kritik zu üben und eigene Vorschläge zu unterbreiten als eine Art von Protest anlaufen. Das Bezirksamt muss jedes Schreiben bearbeiten und bestenfalls in die Baupläne integrieren. Wenn aber mit dieser Art von Unwillensbekundung grundsätzlich Aufmerksamkeit erregt werden kann, ist schon etwas gewonnen.


Die Pläne liegen aus in der Zeit vom 28. November bis 6. Januar 2017 in der Yorckstraße 4-11,
im Bezirksamt Berlin Friedrichshain-Kreuzberg, Abteilung Planen/ Bauen/ Umwelt/ Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Stadtplanung, in der 5. Etage, Zimmer 509, ausliegen.
Mo. bis Do. von 7 bis 16 Uhr, Fr. von 7 bis 13 Uhr, sowie nach tel. Vereinbarung.
Dort liegen Formulare zur Öffentlichkeitsbeteiligung aus.

Dasselbe ist online möglich, samt digitalem Formular, unter

http://www.berlin.de/ba-friedrichshain-kreuzberg/politik-und-verwaltung/aemter/stadtentwicklungsamt/stadtplanung/fachgruppe-bauleitplanung/beteiligung-der-oeffentlichkeit/bebauungsplan-2-44-ve-535992.php